Autorenvita

Sil Towi
Silke Wojtowitz, Pseudonym Sil Towi

Ich bin eine waschechte Hamburgerin und lebe im Osten dieser wunderschönen Stadt. Schon als kleines Kind habe ich meinen Geschwistern Geschichten erzählt. So etwa mit zwölf Jahren fing ich an, kleine Sprechrollen für private Vorführungen für meine Schwestern zu entwickeln.
Mit dreizehn schrieb und malte ich für meine jüngste Schwester, die damals sehr krank war, das Märchen vom „kleinen grünen Steinbeißer“. Ich verfasste Gedichte und andere poetische Texte. Später zeichnete ich alles auf, was mir wichtig erschien: Gedanken, Träumereien und tatsächlich Erlebtes, vor allem aber Geschehnisse rund um das Aufwachsen meiner beiden Kinder. Für sie entstand die Kindergeschichte „Drei im So-Mobil“, in der sie sozusagen mitspielten mit eigenen Illustrationen und Malereien meiner damals neunjährigen Tochter.
Diese, sowie die Emil-Geschichte „Engelstränen“ wurde im Herbst 2005 von der Autorin Gisela Dua über den Engelsdorfer Verlag in der HGD-Anthologie „Fabelhafte Kinderwelt“ veröffentlicht. Es folgten die Bände „Danach war alles anders“ sowie „Abendrot-Ein Hauch von Wehmut bleibt“, beide HGD-Anthologien mit wundervollen Kurzgeschichten und Gedichten (meine Beiträge: „Sand im Gehirn“, „Feuerkristall“, „Licht für die Seele“, „Inneres Licht“ und „Zeitwirbel“).
Der zweite Band der „Fabelhaften Kinderwelt“ erschien 2009. Mit wiederum wunderschönen Geschichten und Gedichten von 13 Autor/Innen.
Mein Gedicht „Kulleraugen“ macht darin den Anfang. Und die Geschichte „Die Eule auf dem Fahrrad“ erzählt von einem Waisenjungen, der sein Glück findet.

In den „Lust auf Gefühl“- sowie „Lust auf Urlaub-Anthologien“ (Holzheimer Verlag) habe ich mich mit einigen Gedichten und Kurzgeschichten beteiligt, außerdem bei der „Special &Ltm. Edition-Lust auf Weihnachtszeit“.

Romane schreibe ich seit Anfang 1996.
Aus teilweise chaotischen Träumen entstanden abenteuerliche Science-Fiction- und Fantasy-Romane, die zwischenmenschliche Beziehungen wiederspiegeln und den Daumen auf Umwelt- und Friedensprobleme der Erde halten.

„Outgirl“ erschien 2003 bei Books on Demand und ist nur noch über diese Homepage zu bestellen.

„Die Chaosnadel“ kam im September 2005 (Wenz-Verlag) heraus.

„Sternenspringer Teil I und Teil II“, im Juni 2008 (Engelsdorfer Verlag) erschienen, behandeln all das, was mir am Herzen liegt, von der Natur bis hin zur Liebe, eingepackt in eine abenteuerliche und außergewöhnliche Liebesgeschichte in einem hoch fantastischen Rahmen. Lasst euch überraschen! Wenn ihr Lust habt, schaut doch mal in die Leseprobe.

Im Mai 2013 wurde das Taschenbuch ‚Gefühlsströme - auf den Wellen des Lebens’ fertiggestellt. Hiermit habe ich mir den Herzenswunsch erfüllt, die besten meiner Erzählungen in einem Buch zu veröffentlichen.
Die 19 Kurzgeschichten im Rahmen lyrischer Gedankenströme schildern auf humorvolle Art und Weise Lebenssituationen und Gefühle in spannender naturnaher Atmosphäre, wie Hass und Liebe, Verzweiflung und Erstaunen, Furcht und Erleichterung, aber auch menschliche Erkenntnisse über Andersartigkeit und Veränderlichkeit.

Neunzehn unterschiedliche Geschichten,
jede für sich eine kleine eigenständige Welt!


Das Märchen- und Kinderbuch „Windeskind“ habe ich im März 2016 veröffentlicht. Es enthält eine bunte Sammlung von dreißig Märchen und Geschichten für und über Kinder zum Träumen, Staunen und Entdecken für Jung und Alt.

Ich liebe: malen, lesen, lachen, die Natur oder Tiere zu beobachten, lange Spaziergänge zu unternehmen, die Nordsee und Föhr, Gewitter, Farbenspiele, gemütliches Beisammensein mit Freunden, Fantasie- und Science-Fiction-Filme, Musik aller Richtungen und nicht zuletzt meine Familie, die mich trägt.

Mein Motto: Es gibt keine Hürde, über die man nicht hinüber kommen kann!

Sitemap | Impressum






siltowi.de, www.siltowi.de, Siltowi, Sil Towi, Sternenspringer - Verschlungen vom Universum, Sternenspringer - Illusion der Sehnsucht, Die Chaosnadel, Outgirl - Die Makandrakadra, Silke Wojtowitz, Bücher, Romane, Gedichte, Kurzgeschichten, Rezensionen, Himmlisches, Leseproben, Lesenswertes, Buchmessen, Werke, Sci-Fi, Science Fiction, Tolle Geschichten, Hannes Festessen, Hai-Attacke, Sternenauge Heuschreck, Efeu, Kostbargkeiten, Blättertanz, Weihnachtsmenschen, Engelskunde, Sternzeichen Schutzengel, Schutzengel der Planeten, Fabelhafte Kinderwelt, Danach war alles anders, Abendrot